Kino zeigt Seele - Systemsprenger

17. 02. 2022 um 19:30 Uhr

Systemsprenger ist ein deutsches Filmdrama von Nora Fingscheidt aus dem Jahr 2019. Der Film stellt ein 9-jähriges Mädchen (dargestellt von Helena Zengel) in den Mittelpunkt, das als titelgebender Systemsprenger einen Leidensweg zwischen wechselnden Pflegefamilien, Aufenthalten in der Psychiatrie und Heimen und erfolglosen Teilnahmen an Anti-Aggressions-Trainings durchläuft.

Die Uraufführung des Films fand am 8. Februar 2019 im Wettbewerb der 69. Berlinale statt. Der offizielle Kinostart in Deutschland war am 19. September 2019. Die Fernsehpremiere hatte der Film am 17. Mai 2021 im Abendprogramm des ZDF.[2]

Systemsprenger hatte Erfolg bei Kritikern und Publikum in Deutschland und gewann auch eine Reihe von deutschen sowie internationalen Film- und Festivalpreisen. 2020 wurde das Sozialdrama mit acht Deutschen Filmpreisen ausgezeichnet, u. a. in den Kategorien Bester Spielfilm, Beste Regie und Bestes Drehbuch sowie für die beiden Hauptdarsteller Helena Zengel und Albrecht Schuch.

 

Ellen Westphal, Schulleiterin Johann-Christoph-Winters-Schule für Kranke, Köln
Dr. Axel Meinhardt, Tagesklinik Pionierstraße Köln, Leitender Arzt
Ingo Weinmann, Dipl.-Sozialpädagoge / Dipl.-Sozialarbeiter, Einrichtungsleitung Robert Perthel-Haus, Köln

Thema: Kinder und Jugendliche

 

Veranstaltungsort

Filmhaus am Mediapark

Maybachstraße 111, 50670 Köln

 

Veranstalter

https://www.eckhard-busch-stiftung.d

 

Weiterführende Links

Externer Link
 

Treffen, Tagungen

Nächste Veranstaltungen:

02. 06. 2022 - 18:00 Uhr bis 20:00 Uhr

 

09. 06. 2022 - 18:00 Uhr bis 20:00 Uhr

 

14. 06. 2022 - 19:00 Uhr bis 21:00 Uhr