Kick-Off-Treffen (Zoom) für das Zentrum für Borderline-Angehörige - ZBA

09. 06. 2022 um 18:00—20:00 Uhr

Wir treffen uns heute von 18 - 20 Uhr im Zoom-Room, um zu besprechen, wie das Zentrum für Borderline-Angehörige (ZBA) strukturiert werden soll.

 

Wer bei diesem Projekt mitmachen möchte, kann sich gerne über das Kontaktformular melden und erhält dann den Link zur Teilnahme. 

 

Was soll das ZBA sein?

 

Das Zentrum für Borderline-Angehörige (ZBA) soll eine Anlaufstelle für hilfesuchende Angehörige (Eltern, Geschwister, Kinder, Partner*in, Freund*in, Kollege*in u.a.) von Menschen mit der Borderline-Persönlichkeitsstörung sein. Es soll zusätzlich zu den regelmäßigen Treffen der bereits seit 2014 bestehenden Kölner Selbsthilfegruppe für Borderline-Angehörige (www.shg-borderline-angehoerige.de) individuelle Beratung und Coaching bieten. Darüber hinaus sollen zu den Themen Selbstschutz und BPS selbsterfahrungsorientierte Fachtage, Informationsveranstaltungen sowie Seminare, Workshops, Vorträge und auch Kurse für Meditation und Achtsamkeitstraining organisiert und durchgeführt werden.

Das ZBA soll Hilfe und Unterstützung für diejenigen sein, deren Alltag durch die Krankheit indirekt stark belastet und beeinträchtigt ist. Ein Begegnungsort, an dem der Austausch zwischen den Angehörigen untereinander stattfindet. Es soll auch die Möglichkeit geben, sich mit Betroffenen und Fachleuten auszutauschen.

Das Angebot des ZBA soll nicht nur in Köln in Anspruch genommen werden, sondern neben den Veranstaltungen in Präsenz auch bundesweit bzw. international online stattfinden. In vielen Städten und Gemeinden wird nichts Vergleichbares angeboten. 

Das sind nur einige der möglichen Angebote. Das ZBA freut sich über weitere Ideen und Vorschläge!

 
Foto zur Veranstaltung

 

Veranstaltungsort

Zoom-Room

 

Treffen, Tagungen

Nächste Veranstaltungen:

Keine Veranstaltungen gefunden